Menu Close

Studie zur automatisierten Mobilität in der Grenzregion Kiefersfelden – Kufstein

Die Gemeinde Kiefersfelden und die Stadtgemeinde Kufstein haben im Rahmen einer Interreg-Bayern Österreich Förderung in einer Studie, die von der DLR GfR mbH, einem Unternehmen des Deutschen Zentrums für Luft- und Raumfahrt, erstellt wurde, die Voraussetzungen und Anwendungsfälle für den Verkehr der Zukunft untersucht.

Durch das Konzept und die Planung einer einheitlichen und harmonisierten digitalen Infrastruktur können wichtige Mobilitätsanwendungen (z. B. Verkehrsmonitoring und Blutprobentransport mit Drohnen, automatisierter Busshuttle-Verkehr,) grenzüberschreitend sicher zur Anwendung gebracht werden. Die erstellten Rahmenbedingungen sind dann auch für eine spätere Erweiterung des Mobilitätskorridors im Land Tirol und dem Landkreis Rosenheim als Basis verwendbar.