Menu Close

Allgemeines

Gesamtleitung Kindertageseinrichtungen

Florian Larcher
Gemeinde Kiefersfelden
Rathausplatz 1
83088 Kiefersfelden

Tel. 08033/9765-11
Fax 08033/9765-17
www.kiefersfelden.de
E-Mail: larcher@kiefersfelden.de

Öffnungszeiten:

Montag – Freitag
Dienstag
Donnerstag  

 
 
08:00 – 12:00 Uhr
14:00 – 17:00 Uhr
14:00 – 18:00 Uhr

Liebe Eltern,

die Gemeinde Kiefersfelden wird ab 01.09.2018 die Gebühren der gemeindlichen Kindertageseinrichtungen erhöhen. 

Die Gebühren in der Kinderkrippe „Kleiner Drache“ 
sind ab 01.09.2018 wie folgt gestaffelt:

3 – 4 Stunden 208,00 €
4 – 5 Stunden 230,00 €
5 – 6 Stunden 254,00 €
6 – 7 Stunden 276,00 €
7 – 8 Stunden 300,00 €
8 – 9 Stunden 322,00 €
über 9 Stunden 346,00 €
Die bisherigen Beitragsermäßigungen bleiben entsprechend unberührt!

Es gelten folgende Mindestbuchungszeiten:
20 Std./Woche (Montag – Freitag) bei Kindern vom vollendeten 1. Lebensjahr bis zum Schuleintritt.

Die Gebühren in den Kindergärten St. Martin, St. Barbara, St. Peter
sind ab 01.09.2018  wie folgt gestaffelt:

a) 1 – 2 Stunden: 93,00 €(nur Schulkindbetreuung)
b) 2 – 3 Stunden: 99,00 €(nur Schulkindbetreuung)
c) 3 – 4 Stunden: 104,00 €
d) 4 – 5 Stunden: 115,00 €
e) 5 – 6 Stunden: 127,00 €
f)  6 – 7 Stunden: 138,00 €
g) 7 – 8 Stunden: 150,00 €
h) 8 – 9 Stunden: 161,00 €
i)  über 9 Stunden: 173,00 €
Die bisherigen Beitragsermäßigungen bleiben entsprechend unberührt!

Es gelten folgende Mindestbuchungszeiten:
20 Std./Woche (Montag – Freitag) bei Kindern vom vollendeten 1. Lebensjahr bis zum Schuleintritt 
bzw. 10 Std./Woche bei Schulkindern.
Bei einer Ferienbuchung (Schulkindbetreuung) erhöht sich die Gebühr um jeweils 5,00 € pro Buchungskategorie (Buchst. a – i). 

Für Kinder, die sich nach Art. 35 Abs. 1, 37 Abs. 1 des Bayerischen Gesetzes über das Erziehungs- und Unterrichtswesen (BayEUG) unmittelbar im letzten Kindergartenjahr vor der Schulpflicht befinden, reduziert sich die monatliche Gebühr nach der in der Nr. 3 genannten Gebührenstaffelung um die Höhe des jeweils aktuellen staatlichen Zuschusses. Ein sich eventuell errechnendes Plus wird nicht an den Gebührenschuldnder ausgezahlt. 

Besuchen mehrere Kinder einer Familie gleichzeitig eine gemeindliche Kindertageseinrichtung, wird die monatliche Gebühr nach Buchstabe a) bis i) und die Gebühr für die Kinderkrippe für das zweite und jedes weitere Kind auf 25 % der jeweiligen Gebührenstaffel ermäßigt. Besucht das dritte und jedes weitere Kind gleichzeitig mit dem ersten und zweiten Kind dieselbe gemeindliche Kindertageseinrichtung, wird dies kostenlos betreut.

Für Kinder die in der Kindertagesstätte „St. Martin“, „St Barbara“ (einschließlich Kinderhort), „St. Peter“ ein Mittagessen erhalten, wird eine Gebühr in Höhe von 3,50 € je Mittagessen erhoben. Für Kinder der Kinderkrippe beträgt die Gebühr 1,75 € je Mittagessen.

Bei einer Umbuchung in eine andere Buchungszeitkategorie während des Kita-Jahres wird eine Verwaltungsgebühr von 10,00 € erhoben.

Aktuelles

Benutzungsordnung / Satzungen / Bekanntmachungen