Menü Schließen
Een online casino in Nederland met toegang tot een verscheidenheid aan kansspelen, waaronder slots, roulette, poker en meer op https://fgfox-casino.nl/. Meld je aan en geniet van de spanning van thuis gokken. Een online casino dat toegang biedt tot een verscheidenheid aan kansspelen, waaronder slots, roulette, poker en meer bij Qbet casino. Schrijf u in en geniet van de opwinding bij u thuis. Een online casino in Nederland dat toegang biedt tot een verscheidenheid aan gokspellen, waaronder slots, roulette, poker en meer bij Qbet casino online. Meld u aan en geniet van de opwinding in uw huis. Huge archive of family porn tapes on Pornsok.com

Entdecken Sie die Strategien von Immediate Edge für den modernen Handel.

Machbarkeitsstudie Geh- und Radwegbrücke über den Inn – eine Verbindung zwischen Kiefersfelden und Ebbs

Der Inn, welcher früher der wichtigste Handelsweg zwischen Tirol und Bayern war, eint und trennt die Gemeinden. So sind Ebbs (Tirol) und Kiefersfelden (Bayern) nur wenige Kilometer voneinander entfernt, aber durch den Inn geografisch getrennt. Wenn man mit dem Fahrrad oder zu Fuß unterwegs ist, muss man einen großen Umweg fahren/gehen, um auf die jeweils andere Seite zur Nachbargemeinde zu kommen.

So ist er auf rund 9,4 km nicht überquerbar. Eine Geh- und Radwegbrücke könnte die beiden Gemeinden noch näher zueinander bringen. FahrradtouristInnen und Einheimische, PendlerInnen, Alltags- und Freizeitverkehr bekommen so die Möglichkeit, mit der Brücke jenseits der Grenze zu gelangen. Vor allem auch die BürgerInnen von Kiefersfelden und Ebbs sollen dazu animiert werden, statt mit dem Auto mit dem Fahrrad in die Nachbargemeinde zu gelangen. Die Brücke ist eine wichtige Verbindung, um die Nationalgrenzen zu überwinden und dies gelingt nur in Zusammenarbeit zwischen den Kommunen bzw. Ländern.

In einer Machbarkeitsstudie soll dabei eruiert werden, wo eine neue Geh- und Radwegbrücke situiert werden könnte, welche topographischen, naturschutzrechtlichen und wasserwirtschaftlichen Punkte zu berücksichtigen sind und welches Potenzial zu erwarten ist. Auch die Erstellung einer/s Grobkostenprognose / Lageplans soll unter der Berücksichtigung der jeweiligen nationalen rechtlichen Rahmenbedingungen erfolgen.

Das Projekt verfolgt das Gesamtziel, mit der Brücke zum einen die Wege zwischen den Gemeinden für Gäste und Einheimische zu verkürzen, die Fahrradwege durch die Brücke aufzuwerten und langfristig eine Veränderung des Mobilitätsverhaltens der Bevölkerung zu erreichen. Von diesem Projekt profitieren Einheimische und Gäste gleichermaßen. Einheimische können ihre Wege auf der anderen Seite der Grenze leichter mit dem Fahrrad bestreiten, TouristInnen bekommen eine Aufwertung der Fahrradrouten in der Grenzregion und PendlerInnen könnten in diesem Fall auch mit dem Fahrrad zu ihrer Arbeit in die Nachbargemeinde gelangen.

 

Projektbeginn 01.12.2022; Enddatum: 31.12.2023

Dieses Projekt wird über das Interreg Bayern-Österreich finanziert.